Naturfreunde erlebten wunderschöne Wintertage in Le Markstein/Hochvogesen

Vom 5. bis 9. März 2014 genossen 39 Naturfreunde herrliche Wintertage in den Hochvogesen. Bei Kaiserwetter und zum Glück noch guter Schneelage erkundeten die Erwachsenen mit Schneeschuhen oder Langlaufski die oft unberührte Gebirgslandschaft oder genossen einfach die warmen Sonnenstrahlen auf der dieses Mal schneefreien Terrasse. Die Jüngeren fuhren auf den 10 KM Pisten Ski und auch die Anfänger hatten ihren Spaß dabei.

2014_lemarksein_1
39 zufriedene Naturfreunde vorm Chalet St. Antoine

Untergebracht waren wir wieder im Chalet St. Antoine vom Skiclub Ranspach. Unweit der Skipiste liegt diese Selbstversorgerhütte mit offenem Kamin, großer Küche und allem, was das Herz begehrt. Beim Kochen halfen alle mit und so genossen wir einige kulinarische Highlights in Kleinbeckdimensionen. Herzlichen Dank an alle Helfer für diese tollen fünf Wintertage.

2014_lemarksein_2
Einige Schneeschuhwanderer vor dem Anstieg zum Grand Ballon

2014_lemarksein_3
Langlauf bei sommerlichen Temperaturen

2014_lemarksein_4
Abschlussessen in der Ferme Auberge du Treh

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.