Über 50 begeisterte Wanderer beim 2. Aizemer Wandermarathon waren begeistert

Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich über 40 Frauen und Männer, sowie 6 Hunde vom HSV Mühlacker zum 1. Halbmarathon. Um 8.04 Uhr ging es mit recht hohem Tempo mit einer Laufgeschwindigkeit von 6,5 Km/h nach Dürrn und Bauschlott und um den Aalkistensee zurück. Nach 3,5 Stunden und 20,5 KM Laufstrecke war man schon zurück am Naturfreundehaus. Gaißburger Marsch und Siedfleisch schmeckten wunderbar und waren für die 11, dich sich die ganze Strecke zutrauten, eine echte Stärkung. Weitere Halbmarathonwanderer kamen hinzu, so dass auf der 2. Strecke Richtung Lienzingen immerhin noch 20 Teilnehmer unterwegs waren. Wir genossen die herrliche Herbstsonne und liefen nur noch eine Laufgeschwindigkeit von 6 Km/h. Mit dabei war Helmut aus Stuttgart-Feuerbach, ein blinder Wanderer, der mit seinen 72 Jahren beim 2. Halbmarathon über 22,5 Kilometer ganz locker mitlief. Nächstes Jahr wird er wohl die ganze Strecke von insgesamt 43 Kilometern laufen. Zumindest hat er dies schon angekündigt. 11 Wanderer liefen diese Strecke in insgesamt 7,75 Stunden. Beachtlich war auch, dass Tatjana Mamat die ganze Strecke ohne Mühe bewältigte.

Herzlichen Dank an unseren Hausdienst für die Stärkung zum Mittag und auf ein Neues am 25. Oktober 2015

2014_marathon_1Start am frühen Morgen

2014_marathon_2

Tatjana beim Zwischenstopp

2014_marathon_3

Die 2. Gruppe beim Start zum 2. Halbmarathon

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.